Was ist PTEG?

Polyethylenterephthalat (PETG) ist ein thermoplastischer Kunstoff, der seine weitläufige Bekanntheit in Form der PET-Flasche erhält. PETG ist ein mit Glykol modifiziertes PET, dadurch entsteht niedrige Viskosität und besonders hohe Transparenz.

 

Eigenschaften

PETG erhält durch die Modifizierung mit Glykol eine niedrigere Schmelztemperatur, hohe Transparenz und die Kristallisation wird gesenkt. Dadurch lässt sich PETG vergleichbar einfach, wie auch PLA, drucken. Ebenso sorgt Glykol dafür, dass PETG bei Erhitzung eine niedrige Viskosität (flüssiger) aufweist, was hohe Druckgeschwindigkeiten zulässt. Zu den besonderen Eigenschaften von PETG gehört die sehr hohe Zähigkeit, Schlagfestigkeit, Witterungsbeständigkeit sowie die guten transparenten Eigenschaften. Des Weiteren ist PETG als lebensmittelecht eingestuft. Zu den wenigen Nachteilen von PETG gehört die nicht 100% UV-Beständigkeit und das schnelle Erleiden von Kratzern.

 

Schmelztemperatur200-230°C
Erweichungstemperatur80°C
Formstabilitätmax. 70°C
Dichte1,38g/ccm
Entflammbarkeitschwerer entflammbar (B1)
Witterungsbeständigkeithoch 
Besonderheitenhohe Transparenz, schnelle Druckgeschwindigkeiten

 

Anwendungsbereiche

  • Lebensmittelbehälter
  • Vasen
  • medizinische Anwendungen
  • durchsichtige Ummantelungen im Technikbereich
  • Vordächer
  • Anwendungen, die hohe Transparenz erfordern
  • und vieles mehr…

 

Nachbearbeitung

Um mit PETG ein schönes Endergebnis zu erreichen sollte es geschliffen werden und anschließen mit Klarlack überzogen werden. Ebenso eignet es sich zur Bearbeitung mit Epoxidharz, um eine weiche und hochwertige Oberflächenstruktur zu erhalten.

 

Sie sind sich nicht sicher, welches Material das richtige für Sie ist? Dann kontaktieren Sie uns bitte! Kontakt